Klaus KufeldAuf dem Seil sein ist Leben, der Rest ist Warten. (Erving Goffman)

Der Mensch ist nicht eher glücklich, als bis sein unbedingtes Streben sich selbst seine Begrenzung bestimmt. (Johann Wolfgang Goethe)

Möge es dir gelingen, jenen Ort deiner Seele zu erreichen, wo dich ein Überfluss an Liebe, Wärme, Nähe und Vergebung erwartet. (Irischer Segensspruch)

 

 

 

Curriculum Vitae (deutsch)

Aufgewachsen im Rottal (Niederbayern), Volksschule und Neusprachliches Gymnasium Pocking

Doppelstudium der Erziehungswissenschaft und Soziologie mit Psychologie, Politikwissenschaft und Volkswirtschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Universität Regensburg zum Dipl.-Päd. (Univ.)

Promotion zum Dr. phil. an der Ludwig-Maximilians-Universität München bei Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, Staatsminister a.D.

Berufliches: Bildungsberater; Ausländerbeauftragter; Geschäftsführer des Ausländerbeirats Ludwigshafen am Rhein; Gründungsleiter des Kulturbüros (Kulturamt Ludwigshafen am Rhein); Gründungsdirektor des Ernst-Bloch-Zentrums, Geschäftsführer der Bloch-Stiftung (1997-2018) (--> Arbeiten)

Lehraufträge: Universität Regensburg, Hochschule Mannheim, Stiftung für kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung Berlin, Hochschule für Wirtschaft und Hamburg, Hochschule Ludwigshafen, Beijing Normal University; International Summerschool / Carolinum-Gymnasium Neustrelitz

Nebentätigkeiten: Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Soziologie der Universität Regensburg; Werkvertrag beim Deutschen Institut für Urbanistik (Deutscher Städtetag); Kulturberater der Städte Leipzig, Chemnitz und Dresden für Kulturentwicklungsplanung; Wissenschaftliche Begleitung für die NGO „A Soul for Europe“ (Berlin); Vorträge und Berater im In-und Ausland zu den Themen Kultur, Politik, Europa, Philosophie, Reisen (--> Publizieren)

Ehrenämter: Mitglied der Auswahlkommission der Studienstiftung des deutschen Volkes (2002-2006); Berufung in die Freie Akademie der Künste Rhein-Neckar (Vorsitzender des Bereichs Kulturforschung und -vermittlung) (seit 2003); Mitgründer der BürgerStiftung Ludwigshafen am Rhein, Geschäftsführer, Stiftungsvorstand (2003-2012); Vorsitzender des Forums Kultur der Trinationalen deutsch-französisch-schweizerischen Oberrheinkonferenz (2008-2010); Juror beim Ernst-Bloch-Preis und bei "Die Zukunftsrede".

Publizistisches: Monographien, Herausgaben, wissenschaftliche und literarische Essays sowie Poesie bei den Verlagen Corso (Hamburg), Edition Splitter (Wien), Hermann Schmidt (Mainz), Insel (Frankfurt am Main), Jovis (Berlin), Karl Alber (Freiburg/München), Lit-Verlag (Münster), Quantum Books (Ostfildern), Suhrkamp (Frankfurt am Main), Talheimer (Mössingen-Talheim), Wenjing Publishing House (Shanghai), Wilhelm Fink (München) (--> Publizieren)

CV (English)

Born 1951 in Germany, Bavaria; Grammar School Pocking

Studies of Educational Science, Sociology, Psychology, Political Science, Economics at Ludwig-Maximilians-University Munich und University Regensburg with scientific Pedagogue-Degree

Graduation / Doctorate as Dr. phil. at Ludwig-Maximilians-University Munich at Chair for Philosophy with Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin (Minister of State for Culture and Media, retd.)

Professional Career: Advisor for Education; Representative for Integration of Foreigners; Founding Director of Cultural Affairs in City-Government of Ludwigshafen am Rhein; Founding Director of Ernst-Bloch-Centre / General Manager of Bloch-Foundation (1997-2018)

Lectureships: University of Regensburg, Mannheim University of Applied Sciences, Hamburg University of Applied Sciences, Ludwigshafen University of Applied Sciences, Lectures at Beijing Normal University and at Universities in Shanghai, Xi’an, Chengdu, Wuhan

Secondary Employments: Scientific Assistant at Institute for Sociology at University Regensburg; Work Contract at German Institute for Urbanism (Deutscher Städtetag); Advisor in Cultural Affairs for the City-Parliaments of Leipzig, Chemnitz and Dresden; Academic Advisor for the NGO-Project „A Soul for Europe“ (Berlin)

Honorary Appointments: Member of Expert-Commission of German Academic Scholarship Foundation(Studienstiftung des deutschen Volkes) (2002-2006); Member of Free Academy of Arts (Freie Akademie der Künste Rhein-Neckar) (seit 2003); Co-Founder of Citizen Foundation Ludwigshafen am Rhein, General Manager and Executive Board (2003-2012); President of Forum of Culture of Trinational German-French-Swiss Oberrheinkonferenz (2008-2010); Juror at Ernst-Bloch-Award and "Die Zukunftsrede".

Publications: Monographies, Editions, scientific and literary Essays at the Publishing Houses: Corso (Hamburg), Edition Splitter (Vienna), Hermann Schmidt (Mainz), Insel (Frankfurt am Main), Jovis (Berlin), Karl Alber (Freiburg/München), Lit-Verlag (Münster), Quantum Books (Ostfildern), Suhrkamp (Frankfurt am Main), Talheimer (Mössingen-Talheim), Wilhelm Fink (München)

   
© 2013 Klaus Kufeld